Hier finden Sie: Hilfreiche und fundierte Informationen zu Eierstockkrebs, Infos zu unseren Selbsthilfegruppen - OvarSHGs - in: Kiel, Hamburg, Hannover, Essen, Hürth/Köln, Stuttgart und München, Infos zu unserer Arbeit und unseren Zielen !
Hier finden Sie:Hilfreiche und fundierte Informationen zu Eierstockkrebs, Infos zu unseren Selbsthilfegruppen - OvarSHGs - in:Kiel, Hamburg, Hannover, Essen, Hürth/Köln, Stuttgart und München, Infos zu unserer Arbeit und unseren Zielen !

Die Einschätzung des Tumors / Fachbegriffe

Damit Sie Ihren eigenen Befund besser verstehen können, haben wir die gängigen TumoreinschätzungsVokabeln für Sie aufgelistet.

 

Sie können so Ihren Befund besser verstehen und auch besser bei Gesprächen mitreden, reagieren und agieren. 

 

Transparenz und Wissen sind wichtig, um mitbestimmend in die Behandlung einzusteigen und um Ihre Lebensqualität entsprechend zu erhöhen.

 

 

 

Das "Staging"

 

Staging bedeutet StadienEinteilung der Tumorerkrankung.
 
Die Stadieneinteilung ist wichtig, denn mithilfe des Staging lässt sich die Ausbreitung bösartiger Tumoren im Körper kurz beschreiben und zuordnen. Es trägt dazu bei, dass alle Beteiligten die gleichen Informationen über Ihre Erkrankung erhalten. 
 
Behandelnde Ärzte können mit eindeutigen Angaben zur Erkrankungsausbreitung eine stadiengerechte und auf den einzelnen Patienten abgestimmte Behandlungsstrategie entwickeln.
 
Arzt und Patient erhalten zudem erste Hinweise auf die Prognose. 
 
Ärzte und Wissenschaftler können Behandlungsergebnisse und Studiendaten so besser miteinander vergleichen. Angaben aus Leitlinien zur Behandlung und sogar Forschungsdaten lassen sich dadurch leichter auf die Situation des einzelnen Betroffenen übertragen. 
 
Der nationale und internationale Informationsaustausch zwischen Behandlungszentren wäre ohne ein einheitliches und weltweit anerkanntes System der Tumorklassifikation, nicht möglich.
 
Für die Erfolgsbeurteilung der Therapie sind unbedingt eine exakte Dokumentation und standardisierte Stadieneinteilung Voraussetzung, auch im Hinblick auf die Vergleichbarkeit von Therapieergebnissen
 
Es gibt zwei internationale Systeme der Stadieneinteilung.

Das TNM-staging; von der Union Internationale Contre le Cancer (UICC) vorgeschlagene Stadieneinteilung von malignen Tumoren als internationales System der Tumorklassifikation

– in dem System beschreibt T (Tumor) die Ausdehnung des Primärtumors, 
N (Nodulus) das Fehlen bzw. Vorhandensein von regionären Lymphknotenmetastasen und M (Metastasen) das Fehlen bzw. Vorhandensein von Fernmetastasen.

– Durch Hinzufügen von Zahlen (z. B. T 1, T 2 ..., N 0, N 1 ..., M 0, M 1 ...wird die Größe und anatomische Ausdehnung des Tumors beschrieben.

– In der Gynäkologie, als auch bei Eierstockkrebs ist die FIGO-Klassifikation gebräuchlich:
 
FIGO (Abk. für/frz.) Fédération Internationale de Gynécologie et d'Obstétrique.
Die entsprechende TNM-Klassifikation wurde so definiert, dass sie mit den FIGO-Stadien weitgehend übereinstimmt.
 

T - Primärtumor

T 0 - kein Hinweis auf einen Primärtumor
T 1, T 2, T 3, T 4 - zunehmende Größe und/oder lokaler Ausdehnung des Primärtumors
T X - Die Minimalerfordernisse zur Bestimmmung des Sitzes oder Ausbreitungsgrades des Primärtumors liegen nicht vor

N - Regionäre Lymphknoten
N 0 - Hinweis für einen Befall von Lymphknoten in der Umgebung des Tumors
N 1, N 2, N 3 - zunehmenden größe des Befalls der Lymphnoten 
N X - Die Minimalerfordernisse zur Beurteilung der regionären Lymphknoten liegen nicht vor

M - Fernmetastasen
M 0 - kein Hinweis auf Fernmetastasen
M 1 - Hinweis auf Fernmetastasen
M X - Die Minimalerfordernisse zur Beurteilung des Vorhandenseins von Fernmetastasen liegen nicht vor

Die histologische Klassifikation der Bösartigkeit erfolgt nach dem Grading G:
G 1 gut differenziert, 
G 2 mäßig differenziert
G 3 schlecht differenziert, 
G 4 anaplastisch = hoch bösartig und aggressiv, nicht mehr differenzierbar

R-Klassifikation: Vollständigkeit der operativen Entfernung eines Tumors
R X keine Angaben
R 0 kein sichtbarer Tumor mehr
R 1 Tumorreste am Rand des entfernten Gewebes
R 2 sichtbarer Resttumor bzw. nicht entfernbare Metastasen
 

L 0  kein Befall des Lymphsystems
L 1 Befall des Lymphsystems
V 0 kein Einbruch des Tumors in Venen
V 1 mikroskopisch erkennbarer Einbruch in Venen
V 2 makroskopisch erkennbarer Einbruch in Venen
 




Klassifikation und schematische Stadieneinteilung von bösartigen Tumoren

nach FIGO


Stadium 0 Carcinoma in situ (eine Vorstufe von Krebs)
Stadium 1 Tumor auf das Ausgangsorgan begrenzt
Stadium 2 Tumor auf angrenzendes Gewebe ausgedehnt
Stadium 3 Ausdehnung bis zum nächsten Organ
Stadium 4 Einbruch in angrenzendes Organ, Fernmetastasen



Stadieneinteilung der Ovarialkarzinome (FIGO)

Stadium I - beschränkt auf die Ovarien
IA - beschränkt auf ein Ovar, kein Aszites (Bauchwasser)
IB - beschränkt auf beide Ovarien, kein Aszites
IC - beschränkt auf ein oder beide Ovarien; Kapseldurchbruch und/oder Aszites mit Tumorzellen

Stadium II - Befall eines oder beider Ovarien und Ausdehnung in das kleine Becken
IIA - Ausdehnung oder Metastasen auf oder in die Gebärmutter und/oder die Eileiter
IIB - Ausdehnung auf andere Organe des kleinen Beckens 
IIC - Wie IIB, zusätzlich Aszites mit Tumorzellen 

Stadium III - Befall eines oder beider Ovarien mit Bauchfellmetasen außerhalb des kleinen Beckens oder Befall der Lymphknoten im Bauchfell
IIIA - mikroskopische Bauchfellmetastasen
IIIB - makroskopische Bauchfellmetastasen <2 cm
IIIC - Metastasen >2cm und/oder regionäre Lymphknotenmetastasen

Stadium IV - Befall eines oder beider Ovarien mit Fernmetastasen außerhalb der Bauchfellhöhle.

 

 

 

 

 
 
 

 

NEWS / AKTUELLES:

Achtung:  OvarSHG Hamburg

…fällt morgen leider komplett aus!
Nächstes Treffen im UKE am 8.1.19
um 16 Uhr - siehe weiter unten!
 
***
 

Schauen Sie mal auf unsere Aktion "GRÜNE SOCKE !"©

#ovargrünesocke

Wir machen mit grünen Socken deutschlandweit auf die Erkrankung ESK aufmerksam !!

Infos hierzu findet ihr auf dieser Seite - gleich rechts unten!

 

-------------

Neue Online OvarSHG-SelbsthilfeGruppe für Angehörige/Zugehörige!

Wir freuen uns, dass ein sehr toller Ehemann diese leiten und begleiten wird!

Bitte melden bei:

andrea.krull@eskd.de

 

 OvarSHG-SelbsthilfeGruppe auf Facebook !

... damit wir Ihnen auch auf diesen Kanäle, Informationen und Austausch bieten können!
Klicken sie hier!

 

 

Zweiter Onkolotsen-Weiterbildungskurs startete voraussichtlich

im 21. März 2019

 Schleswig Holstein    

 - Neumünster -

 

 

--------------------

 

 

OvarSH- Kiel

trifft sich das nächste Mal am Mittwoch, den 09.01.19 um 16.30 Uhr im Bildungszentrum des städtischen Krankenhauses, Hasseldieksdammer Weg 30.

Kontakt: andrea.krull@eskd.de

 

 

OvarSH-Hamburg 

trifft sich das nächste Mal am Dienstag, den  08.01.19

um 16 Uhr 

im UKE; Gebäude Ost 43, EG, Konferenzraum; Martinistr. 52, 20246 HH

 

 

 

 

 OvarSHG-Hannover 

trifft sich das nächste Mal am Freitag, den 25.01.19 von 18.15 - 20.00 Uhr im Ka:Punkt, Grupenstraße 8, in Hannover.

Kontakt : 

d.wagner@ovarsh.de

e.hefke@ovarsh.de

 

 

OvarSHG-Essen

trifft sich das nächste Mal am Fr. 25.01.19 um 16.30 Uhr im HuyssenStift. Ort: Ambulanz

der gynäkologischen Onkologie, Raum E.412, Erdgeschoss! 

siehe Hinweisschilder vor Ort!

Kontakt: s.kruck@ovarsh.de

 

OvarSHG - Hürth/Köln

trifft sich das nächste Mal am Mi. 12.12.18um 18.30 Uhr im Lazarus HausLuxemburger Str. 305; 50354 Hürth 

Kontakt:

s.marten@eskd.de oder

s.mielke@eskd.de

 

 

OvarSHG-Stuttgart

Am Mo. 28.01.19, um

17.30 Uhr, trifft sich unsere  OvarSHG-Stuttgart !

Wo: Im KISS: Tübinger Str. 15;  70178 Stuttgart; (Flyer zum Runterladen finden Sie rechts auf dieser Seite!)

Kontakt: 

Frau Scherer und Frau Riebartsch:

ovarshg-stuttgart@gmx.de

 

OvarSHMünchen

trifft sich das nächste Mal am Freitag, den 25.01.19 im Konferenzraum Nr. 5, der Frauenklinik Großhadern,

Würfel IK-Ebene1, um 15.30 UhrFrau Ebert und Fr Zieglmeier freuen sich auf Ihr Kommen!

Kontakt: v.ebert@ovarsh.de

 

 

 

Alle Flyer mit Infos/Daten zu den Treffen finden Sie unter "Flyer/PDFs"

 

 

 

 

___________________________

 

CHOR

"Jetzt oder Nie!"

 

Die Proben finden Donnerstags, um 19.00 Uhr in der Musikschule Neumünster, Haart 32, statt.

Auskunft zu den Chorproben:

04321-952221(Musikschule NMS)

 

Wir freuen uns, wenn Sie zu uns zum Singen kommen und einfach mitmachen! Das Singen in Gemeinschaft tut gut, bringt Lebensfreude, Gesundheit, Kontakte und Austausch!

 

 

Schauen Sie hier den Film

über unseren Chor: 

https://www.youtube.com/watch?v=K37k7E36Pa8&feature=youtu.be

 

 

 

 

 

Unsere Sprüche

des Monats

 

 

Dezember

Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann!

Auch gut:

Nichts tarnt sich so geschickt wie eine Chance..

 

Du Kannst!  ...(Ende der Geschichte)

 

 

Wir sind ausgezeichnet !
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Andrea Krull, NMS/Kiel.