Hier finden Sie: Hilfreiche Informationen zu der Erkrankung Eierstockkrebs, sowie Infos zu unseren Selbsthilfegruppen - OvarSHGs - in: Kiel, 2xHamburg, Hannover, Essen und München
Hier finden Sie:Hilfreiche Informationen zu der Erkrankung Eierstockkrebs,sowie Infos zu unseren Selbsthilfegruppen - OvarSHGs - in:Kiel, 2xHamburg, Hannover, Essen und München  

Avastin ( auch genannt: Bevacizumab)

Avastin nehmen oder nicht nehmen?

 

Das kann Ihnen wirklich niemand sagen.

 

Diese Entscheidung müssen Sie selbst treffen, am besten zusammen mit Ihrem Arzt!

 

Lassen Sie sich zu diesem Medikament gut beraten und wägen Sie ab. Machen Sie auch hierzu unbedingt eine Fragenliste und gehen Sie alle Fragen gemeinsam mit Ihrem Arzt durch!!

 

Ich habe Ihnen eine Linkliste zusammen gestellt, mit verschiedenen Informationen. 

 

Entscheiden müssen Sie selbst! Am Besten ist es, Sie sprechen zusätzlich noch mit Frauen, die dieses Medikament nehmen. Wenn Sie zu uns in die Selbsthilfgruppe kommen, können Sie diese Frauen treffen! Oder Sie rufen an.

 

Alle Damen freuen sich auf den Informationsaustausch mit Ihnen! Kommen Sie also bei uns vorbei, denn dafür sind wir da, um uns gegenseitig zu helfen und genau diese Erfahrungen auszutauschen und zu besprechen!

 

Sie können mich hierzu auch gerne kontaktieren. Ich gebe Ihnen dann die Telefonnummern, der Damen, die sich bereit erklärt haben Ihnen auch telefonisch, über ihre eigenen Erfahrungen mit diesem Medikament zu berichten.

 

Zur  Info: Avastin die Antikörpertherapie

 

Zusätzlich zur Chemotherapie kann eine Behandlung mit dem Antikörper Bevacizumab erwoden werden. Es gibt Hinweise, dass Avastin die Zeit bis zum Fortschreiten des Tumors verlängert, heilen kann das Medikament nicht!

 

Dass Patientinnen mit diesem Medikament länger leben, konnten die Studien bislang nicht zeigen. Avastin kann häufig zu Nebenwirkungen führen.

 

Gehen Sie dazu unbedingt auf die PatientenInformationsbroschüre, die ich Ihnen als Link hier direkt im Anschluss bereit gestellt habe. Gehen Sie dort auf die Seiten 46-49! Sie erklären sehr gut wie dieses Medikament wirkt und arbeitet.

 

 

http://leitlinienprogramm-onkologie.de/uploads/tx_sbdownloader/Patientenleitlinie_Eierstockkrebs.pdf 
 

 

 

 

Weitere Links:

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 


Mit den besten Grüßen,
Andrea Krull
 
 
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Andrea Krull, Kiel.